5 Tipps für richtiges heizen eines Specksteinofens.

5 Tipps für richtiges heizen eines Specksteinofens.
1. Schornsteinzug überprüfen

Im Herbst oder Frühjahr kann es manchmal vorkommen, dass im Schornstein kein optimaler Zug herrscht. Auch wenn der Ofen eine Zeit lang nicht benutzt wurde, ist es besser erst zu prüfen ob alles in Ordnung ist. Pressen Sie dazu ein Stück Papier zu einem leichten Ball zusammen. Legen Sie das Papier auf den Rost, zünden Sie es an und schließen Sie die Feuerraumtür. Brennt die Flamme hell und senkrecht, ist genug Zug. Bei schlechtem Zug kann man die Luft im Schornstein in Bewegung bringen, indem man mit einer Heißluftpistole oder Haartrockner heiße Luft durch das Putzloch im Unterteil des Ofens bläst oder etwas Papier darin verbrennt.

2. Rost immer reinigen

Es ist wichtig, den Rost vor jedem neuen Feuer zu reinigen. Dadurch werden Sie eine bessere Verbrennung erreichen und die Lebensdauer Ihres Ofens verlängert sich.

3. Nicht zu viel Holz auf einmal verbrennen

2 bis 4 kg pro Ladung.
Den Ofen zu überfüllen hilft nicht, denn bei zu starker Verbrennung bewegt sich der Rauch zu schnell, so dass der Stein nicht genug Zeit hat, die Energie aufzunehmen. Mit drei mal 4kg Holz erzielen Sie ein besseres Heizergebnis als mit zwei mal 6kg Holz. Füllen Sie den Feuerraum höchstens bis zur Höhe des Luftspalts in den Lufteinfuhrpanelen (halbe Höhe Feuerraum).

4. Holzscheite nicht werfen

Die keramischen Platten im Feuerraum sind hochtemperaturresistent, jedoch schlagempfindlich. Deshalb sollten Sie das Brennholz in den Feuerraum legen und nicht werfen. Kleine Risse in den keramischen Platten sind unproblematisch und stören den Ofenbetrieb nicht. Die Platten müssen jedoch ausgetauscht werden, wenn von ihnen Stücke herunterfallen.

5. Glut schüren

Schüren Sie die Glut einige Male bis sie ganz ausgebrannt ist. Dies ist auch bei der Benutzung von Pellets wichtig. Dadurch hält Ihr Rost länger und die Reinigung des Rostes wird weniger Zeit benötigen.

Durch Befolgen dieser Bedienungsanleitung stellen Sie sicher, dass der Specksteinofen wie vorgesehen funktioniert, sauber brennt sowie lang und gleichmäßig wärmt.

Wir wünschen Ihnen viele warme Stunden vor Ihrem TULIKIVI Specksteinofen.

Gerne laden wir Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch ein.

6 + 15 =

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusVisit Us On Youtube